Ihre Notizen

Wohn- und Geschäftshaus mit Potenzial

13158 Berlin (Niederschönhausen) 13158 Berlin (Niederschönhausen) Zur Karte
Zentralheizung
2.750.000 € 
Kaufpreis
937,50 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
1.200 m²
Grundstücksfl. (ca.)
2.750.000 € 
Kaufpreis
937,50 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
1.200 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Mark Jahnke
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
2.750.000 €
Preis/m²
2.933,33 €
x-fache Miete
33

5% zzgl. MwSt., d.h. 5,95 % inkl. MwSt.

Online-ID: 2qhf64n
Referenznummer: 22299

Wohn-Geschäftshaus
Baujahr: 1900

Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr 1900
Endenergieverbrauch 86,90 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
Gültigkeit bis 30.01.2020

10 Wohnungen, 2 kleine Gewerbeeinheiten, Mieterhöhungspotenzial

- Fenster aus 2006
- Fassadendämmung
- Zentralheizung aus 2002
- Dachgeschossausbau von 1997
- kein Kellergeschoss

Das zum Verkauf stehende Wohn- und Geschäftshaus wurde um die vorletzte Jahrhundertwende errichtet und beständig gepflegt. Es besteht aus 2 kleinen Gewerbeeinheiten (36 und 39 m²) und 10 Wohnungen. Die vermietbare Fläche liegt bei 937,50 m². Das Dachgeschoss wurde bereits ausgebaut und beherbergt 2 der 10 Wohnungen. Bei den Alt-Mietverträgen gab es schon lange keine Mieterhöhungen mehr und diese liegen teilweise bei 5,39 €/m². Neuvermietungen (nur zwei) liegen bei 10 €/m². Die Stromzähler wurden zentralisiert. Eine Gas-Zentralheizung versorgt alle Mieter (Heizung und Warmwasser). Der Energieverbauchskennwert liegt laut Energieausweis bei sehr guten 86,9 kWh/(m²a). Es gibt eine Abgeschlossenheitsbescheinigung von 2005, es wurden aber noch keine Wohnungsgrundbuchblätter angelegt. Die aktuelle Jahres-Nettokaltmiete liegt bei 82.648,32 € und sollte sich erhöhen lassen. Eine Jahres-Nettokaltmiete von ca. 91.000 € scheint in den nächsten Jahren realistisch.

Baujahr: 1900
Befeuerung/Energieträger: Erdgas leicht
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Energiekennwert: 86,9 kWh/(m²*a)
Energie mit Warmwasser: Ja
Heizungsart: Zentralheizung

Nettorendite Ist in %: 3,01

Wohnfläche: 862,50 m², Gesamtfläche: 937,50 m²

Lage

13158 Berlin (Niederschönhausen)

Niederschönhausen ist ein Berliner Ortsteil im Bezirk Pankow. Niederschönhausen zeichnet sich durch eine Bebauung mit Villen und Mietshäusern aus, die vornehmlich um das Jahr 1910 bis in die 1920er Jahre entstanden. Hier befindet sich auch das Schloss Schönhausen, einer der wenigen Schlossbauten Berlins, die den Zweiten Weltkrieg unversehrt überstanden haben.
Im Majakowskiring steht das Johannes-R.-Becher-Haus, wie es bis 1990 offiziell hieß. Dort wohnte der Schriftsteller Johannes R. Becher bis zu seinem Tod, der unter anderem den Text zur DDR-Nationalhymne schrieb.
Im 21. Jahrhundert ist in dem Haus ein privates Unternehmen untergebracht. Rund 500 Meter westlich vom Majakowskiring entstand ab 1950 nach einem Beschluss der DDR-Regierung um die Straße 201 herum die Künstlersiedlung Erich Weinert. Niederschönhausen ist ein grüner Ortsteil: Die Schönholzer Heide, der Brosepark, der Schlosspark, der Bürgerpark sowie der Friedhof Pankow III liegen hier. Zudem ist Niederschönhausen einer der wenigen Ortsteile im Bezirk Pankow, in dem es noch ein Kino gibt: Der Blaue Stern an der Ecke Hermann-Hesse-/Waldstraße.

Die zum Verkauf stehenden Liegenschaft liegt nahe des S-Bahnhofs Schönholz und direkt gegenüber des Volksparks Schönholzer Heide. Nur wenige Meter entfernt errichtet die PROJECT Immobilien Wohnen AG das Projekt "Mein Pankow-Wohnen am Park". Die 73 Eigentumswohnungen sind bereits alle lange vor Fertigstellung verkauft.

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.