Ihre Notizen

DRESDEN: IHRE KAPITALANLAGE - 2ZI - EIGENTUMSWOHNUNG MIT BALKON!

01156 Dresden (Altfranken) 01156 Dresden (Altfranken) Zur Karte
Balkon, Bad mit Wanne, Kelleranteil, renoviert, saniert, Zentralheizung
92.000 € 
Kaufpreis
49 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
92.000 € 
Kaufpreis
49 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Silvana Plätzer
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
92.000 €
Hausgeld
140 €

7,14% des Kaufpreises inkl.19% ges.Mehrwertsteuer

Zuschüsse und staatl. geförderte Kredite für diese Immobilie

Online-ID: 2qp6x4y
Referenznummer: 1052-21-05-2019-1-PGI

Etagenwohnung
3. Geschoss (Dachgeschoss)
Bezug: vermietet
vermietet

Baujahr 1998

Strom-/Gasverbrauch ermitteln
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1998
Wesentliche Energieträger Gas
Endenergieverbrauch 102,09 kWh/(m²·a)
Gültigkeit 14.10.2008 bis 14.10.2028

Diese Wohnung befindet sich im Dachgeschoss eines dreigeschossigen Hauses mit 12 Wohneinheiten. Das Badezimmer ist mit einer Wanne ausgestattet.
Zur Wohnung gehört noch ein Kellerabteil und ein Balkon.
Sie ist seit 2011 vermietet.
Kaltmiete 260€.
Nebenkostenvorrauszahlung durch den Mieter 100€.
Stellplatz 15€.
Hausgeld 140 €.


Die Käuferprovision beträgt 7,14% des Kaufpreises inkl.19%ges.MwSt.


Überzeugen Sie sich bei einer Innenbesichtigung.

Bitte mailen Sie uns oder rufen Sie Herrn Thielemann an unter Telefon: 01736519185 und vereinbaren Ihren persönlichen Besichtigungstermin!



Überzeugen Sie sich bei einer Innenbesichtigung.

ACHTUNG BESICHTIGUNG!
Bitte mailen Sie uns oder rufen Sie Frau Plätzer an unter Telefon: 0178 - 780 29 47 oder Herrn Thielemann unter: 01736519185 und vereinbaren Ihren persönlichen Besichtigungstermin!


Ihre Silvana Plätzer

Lagebeschreibung
Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Mit etwa 550.000 Einwohnern ist Dresden, nach Leipzig, die zweitgrößte sächsische Stadt und die zwölftstärkste Kommune Deutschlands.
Als Sitz der Sächsischen Staatsregierung und des Sächsischen Landtags sowie zahlreicher Landesbehörden ist die Stadt politisches Zentrum Sachsens. Außerdem sind bedeutende Bildungs- und Kultureinrichtungen des Freistaates hier konzentriert, darunter die renommierte Technische Universität, die Hochschule für Technik und Wirtschaft und die Hochschule für Bildende Künste Dresden.
Archäologische Spuren auf dem späteren Stadtgebiet deuten auf eine Besiedlung schon in der Steinzeit hin. In erhaltenen Urkunden wurde Dresden 1206 erstmals erwähnt und entwickelte sich zur kurfürstlichen, später königlichen Residenz und Hauptstadt der sächsischen Republiken.

International bekannt ist die Landeshauptstadt für ihre in großen Teilen rekonstruierte und durch verschiedene architektonische Epochen geprägte Altstadt mit der Frauenkirche am Neumarkt, der Semperoper und der Hofkirche sowie dem Residenzschloss und dem Zwinger. Der 1434 begründete Striezelmarkt ist einer der ältesten und bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Dresden wird auch Elbflorenz genannt, ursprünglich vor allem wegen seiner Kunstsammlungen; maßgeblich trug dazu sowohl seine barocke und mediterran geprägte Architektur als auch seine Lage im Elbtal bei.

Als Ort wurde Strehlen urkundlich 1288 zum ersten Mal als Strowelin, das heißt „Ort des Strowela“ erwähnt. 1307 erwarb das Kloster Altzella für seinen Klosterhof in Leubnitz den größten Teil des Dorfes und 1312 noch dazu die Hälfte des Strehlener Vorwerks. Nach der Reformation kam der Ort 1550 als Besitz des Klosterhofes zum Leubnitzer Amt, der unter der Lehnshoheit des Dresdner Rates stand. Infolgedessen erwarben viele Bürger Dresdens in Strehlen Felder und Wiesen.
weitere Inormationen finden Sie unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Dresden

Dresden (Altfranken)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie


Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.