Ihre Notizen

Lüneburg, Himbergen, Wohnen im Grünen - Arbeiten in der Stadt!

21335 Lüneburg (Altstadt) 21335 Lüneburg (Altstadt) Zur Karte
provisionsfrei
65.000 € 
Kaufpreis
1.118 m²
Grundstücksfl. (ca.)
65.000 € 
Kaufpreis
1.118 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Büning Frank
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
65.000 €

Online-ID: 2r3hz4h

Voll erschlossenes Baugrundstück in 29584 Himbergen, Zum Botterbusch 43, von PRIVAT ohne zusätzliche Provision zu verkaufen!
Wohnen im Grünen - Arbeiten in der Stadt! In unmittelbarer Nähe zu Lüneburg liegt dieses Filet-(Grund-) stück mit seiner erholungsnahen Lage und dem breiten Spektrum an flexiblen Nutzungsmöglichkeiten. Gemäß des Bebauungsplans (siehe Fotocollage) kann neben einem Einfamilienhaus auch ein Wohngebäude mit max. 2 Wohnungen errichtet werden. D.h., es besteht die Möglichkeit, ein großzügiges EFH zu bauen oder ein Mehrgenerationshaus mit zwei separaten Wohnungen oder ein Haus mit Einliegerwohnung zur Vermietung. Des Weiteren in dem Verkaufspreis inbegriffen, sind die Architektenleistungen für ein bereits für das Grundstück geplantes Einfamilienhaus mit Carport (Baupläne hierfür können angefragt werden). Für dieses Bauvorhaben besteht bereits eine Baugenehmigung, so dass optional mit dem Bau sofort begonnen werden könnte. Eine weitere Möglichkeit ist, das Grundstück vorerst brach liegen zu lassen. Es besteht kein zeitlicher Bauzwang! Nutzen Sie daher die Gelegenheit der historisch günstigen Zinsen und sichern Sie sich den immer knapper und teurer werdenden Baugrund. Als Altersvorsorge oder als Alterssitz ist dieses Baugrundstück ebenso interessant wie die Nutzung durch eine Familie im Einfamilienhaus mit großem Garten, umgeben von weitläufigen Feldern und Waldgebieten. Die Infrastruktur des täglichen Bedarfs ist vorhanden. Entfliehen Sie daher den immer teurer werdenden Mieten der Großstädte mit den begrenzten Räumlichkeiten, der schlechten Luft und dem vielen Lärm. Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom eigenen Refugium, Ihrer Ruheoase.
"Arbeiten in der Stadt": Zur verkehrsmäßigen Anbindung, siehe unten unter Sonstiges.

siehe angehängte Karten und Bebauungsplan

Das Grundstück "29584 Himbergen, Zum Botterbusch 43" kann jederzeit auf eigene Gefahr besichtigt werden

Ausbau der A 39 zwischen Lüneburg und Bad Bevensen (Himbergen): Mit dem Ausbau der A 39 wird Himbergen angeschlossen an die Schnellverbindung in den Großraum Hamburg. So kann Lüneburg von Himbergen aus voraussichtlich in ca. 15 Minuten per PKW erreicht werden.
Über den Planungs- und Baufortschritt können Sie sich über folgenden Link der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr informieren: https://www.strassenbau.niedersachsen.de/startseite/projekte/grosse_einzelprojekte/autobahn_39_zwischen_luneburg_und_wolfsburg/aktueller_planungsstand/abschnitt_2_luneburg_bis_bad_bevensen/abschnitt-2-von-oestlich-lueneburg-b-216-bis-bad-bevensen-l-253-78610.html

Schlussanmerkung: Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden.

Lage

21335 Lüneburg (Altstadt)

Die Gemeinde Himbergen liegt im Nordosten des Landkreises Uelzen, am Rande der Lüneburger Heide. Sie ist Mitgliedsgemeinde der neuen Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf, die seit der Fusion im November 2011 mit ca. 27.000 Einwohnern derzeit die größte in Niedersachsen ist.
Die Gemeinde hat ca. 1.800 Einwohner, die in zehn Ortsteilen leben, von denen drei im Jahre 1006 erstmals urkundlich erwähnt worden sind: Rohrstorf, Kollendorf und Brockhimbergen.
Himbergen war von jeher der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt unserer Region. So ist bereits im "Ambtsbuch" des Amtes Medingen von 1666 erwähnt, dass "in Hindbergen alljährlich auf Bartholomä" (Anfang September) ein Markt abgehalten wird. Er wird übrigens auch heute noch als das größte Himberger Fest, jetzt aber als Kirmes, gefeiert.
Einen Wandel hat es auch in Landwirtschaft, Handwerk, Handel und Gewerbe gegeben. Anders als noch vor ca. 50 Jahren bieten sie infolge der seither eingetretenen Mechanisierung und Technisierung nur noch einem geringen Teil der hier lebenden Menschen einen Arbeitsplatz. Gleichwohl trägt ihr vielfältiges Angebot weiterhin dazu bei, die Versorgung der hiesigen Bevölkerung zu sichern.
Nach wie vor gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Hausärztliche Versorgung und ambulante Pflege sind sichergestellt. Der Pastor ist vor Ort. Im Kindergarten kümmert man sich um die Jüngsten, bevor sie dann in die hiesige Grundschule kommen. Von der Schulturnhalle profitiert auch der M.T.V. von 1913 mit seinen vielfältigen Angeboten. Als jährliches Highlight bietet er bereits seit 1986 den "Göhrdelauf" an, der regelmäßig 300 bis 400 Teilnehmer hierher führt.
Überhaupt zeichnet sich die Gemeinde Himbergen durch ein reges Vereinsleben aus. Überregionale Bedeutung hat dabei insbesondere der Shantychor "Helgoländer Jung`s" erlangt.
Auch für gepflegte Gastlichkeit ist in unserer Gemeinde gesorgt.
Insgesamt haben wir eine gesunde Infrastruktur - und eine intakte Umwelt !

Im Osten liegt das große Waldgebiet der Göhrde vor unserer Haustür, die Königin der norddeutschen Mischwälder, mit wunderschönen Möglichkeiten zum Wandern.
Im Westen ist die 10 km entfernte Kurstadt Bad Bevensen leicht mit dem Fahrrad oder PKW zu erreichen - mit ihren vielfältigen Möglichkeiten, sich zu erholen, zum Beispiel in der gerade runderneuerten Jod-Sole-Therme.

Fazit:
Es lebt sich gut in unserer Gemeinde - überzeugen Sie sich selbst!
Interessant ist ebenfalls die geographische Nähe zu Lüneburg und der Niedersächsischen Elbtalaue als Erholungsgebiet.

Lüneburg (Altstadt)
(5,0)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.