Ihre Notizen

5.150 m² Hochregallagerfläche und Bürogebäude mit Steuervorteil

66346 Püttlingen 66346 Püttlingen Zur Karte
Zentralheizung
2.890.000 € 
Kaufpreis
k.A.
Fläche
k.A.
Teilbare Fläche
10.000 m²
Grundstücksfl. (ca.)
2.890.000 € 
Kaufpreis
k.A.
Fläche
k.A.
Teilbare Fläche
10.000 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Dorothe Waltner
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
2.890.000 €

3.00% zzgl. MwSt.
Die Käuferprovision beträgt 3,57% des Kaufpreises

Online-ID: 2rhwz4q
Referenznummer: C21_DOWA_14946

Hochregallager
Baujahr: 1997

- Gesamtfläche des Gewerbeobjektes: 10.000 m²

- Fläche Halle 1: 3150 m² (inklusive Hochregallagervorrichtung)

- Fläche Halle 2: 2000 m² (inklusive Hochregallagervorrichtung)

- mögliche Hallenmiete: 4€/m²

- Fläche Bürogebäude: 660 m²

- mögliche Büromiete: 7,50-8,00 €/m²

- Baujahr Bürogebäude und Halle 1: 1995/1996

- Baujahr Halle 2: 1997

- Einfamilienhaus auf 110 m² Baujahr in den 70-igern (aktuell an den Haus- und Lagerwart vermietet)

- LKW-Rampe

- umlaufende asphaltierte Zuwegung (Feuerwehr- und LKW-Zufahrt)

- Torhöhe für LKW mit Containeraufliegung

Diese Multifunktions-Gewerbe-Einheit ist in dem Gewerbegebiet Etzenhofen (Stadt Püttlingen) lokalisiert und bietet eine vielfältige Nutzbarkeit vereint mit einer guten Anbindung an die A1 wie auch A8:
Entfernung zu Luxemburg: 45 km
Entfernung zu Frankreich: 20 km
Entfernung zu Belgien: 120 km

Die Haupthalle mit 3.150 m² Lagerfläche wurde im Jahr 1995/1996 erbaut und im Rahmen eines intensiven Groß- und Außenhandels als Hochregallager genutzt. Eine zweite Halle kam im Jahr 1999 mit einem Grundfläche von 2.000 m² hinzu.

Die Bebauung des Geländes wurde auf einen Speditionsverkehr ausgelegt. So bieten die Tore der Hallen die Einfahrmöglichkeit für LKW mit Container-Auflieger. Gleichzeitig gibt es eine LKW-Rampe vor der Halle, sodass eine Entladung besonders zeitsparend erfolgen kann.

Um die Hallen existiert ein asphaltierter ca 3,5 Meter breiter Weg, der als Feuerwehrzufahrt dient und auch von bis zu 7,5 to-LKWs befahren werden kann.

Auf dem Gelände selbst ist genügend Platz für ca. 50 PKWs bzw. je nach Größe 8-10 LKWs.

Zu den Hallen gehört ein großzügiges, in 1996 erbautes, Bürogebäude, das auf jeder Etage über 220 m² Fläche verfügt und im Erdgeschoß und der 1. Etage sanitäre Einrichtungen sowie eine Küche hat.

Die 2. Etage beherbergt die Heizungsanlage und ein weiteres Bürozimmer.

Gleichzeitig wurde die oberste Etage als Gemeinschaftsraum für Feierlichkeiten genutzt und ist mit einer Küche und einer Theke ausgestattet.

Von hier aus gelangt man zu dem ausgebauten Dachboden, der als Archiv genutzt wurde und zu Zeiten eines aktiven Bürobetriebes Übernachtungsmöglichkeiten bot.

Das komplette Bürogebäude hat zweifach verglaste Fensterflächen. Die Heizungsanlage wird mit Gas befeuert.

Auf dem Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage.

Zu dieser Gewerbeeinheit gehört ein in den 70-igern errichteter Bungalow mit einer Wohnfläche von ca. 110 m² und einer separaten Garage. Aktuell ist dieser an den Haus- und Lagerwart vermietet.

Durch die Besonderheit eines Mischgewerbes kann dieses Objekt vielfältig genutzt werden. So bestünde die Möglichkeit, das Bürogebäude auch als Mehrfamilienhaus umzubauen.

Was dieses Gewerbeobjekt besonders steuerlich attraktiv macht, ist ein vorhandener Verlustvortrag, der bei einem Kauf bzw. einer Beteiligung mit übernommen werden kann.

Dadurch würde der zukünftige Eigentümer die Grunderwerbssteuer einsparen.

Alle Angaben beruhen auf uns vorliegenden Informationen des Auftraggebers nach besten Wissen und Gewissen. Kommt es aufgrund unserer Tätigkeit zum Abschluss eines Vertrages, haben wir Anspruch auf Zahlung der Provision. Wir weisen auf unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Das GWG verpflichtet uns, mit Erstkontaktaufnahme Ihre vollständigen Kontaktdaten aufzunehmen. Daher können wir nur Anfragen bearbeiten, die Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer enthalten.

Stellplatz vorhanden, 3 Etagen, Distanz zur nächsten Einkaufsmöglichkeit: 1, Distanz zum Kindergarten: 1, Distanz zur Autobahn: 1.5

Köllerbach liegt im Köllertal, etwa 15 km nordwestlich von Saarbrücken und 5 Km nördlich von Völklingen und ist ein Ortsteil von Püttlingen
Durch die nahe gelegenen Anschlussstellen erfolgt eine optimale Anbindung an das Autobahn-Netz: Völklingen an die A 620 (Saarbrücken-Mannheim), im Stadtteil Köllerbach, Ortsteil Herchenbach an die A 8 in Riegelsberg an die A 1 (Saarbrücken-Trier-Koblenz). In beiden Richtungen erreicht man die Aschlußstellen innerhalb 10 Minuten.

Entfernung zu Luxemburg: 45 km
Entfernung zu Frankreich: 20 km
Entfernung zu Belgien: 120 km
Entfernung zur Pfalz: 40 km

Im Nachbarort Walpershofen befindet sich eine Saarbahn-Haltestelle.
Das Gewerbegebiet Etzenhofen an der Gemarkungsgrenze der Stadt Püttlingen zu Riegelsberg-Walpershofen hat eine Größe von ca. 15 ha. Angesiedelt sind dort u.a. Industrien des Maschinenbaus, der Metallverarbeitung, Automobilhandel, Unternehmen des Baugewerbes

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.