Ihre Notizen

Gut frequentierter Landgasthof mit großem Outdoor-Bereich auf der Insel Fehmarn zu kaufen

23769 Fehmarn (Westfehmarn) 23769 Fehmarn (Westfehmarn) Zur Karte
Terrasse, Stellplatz, Bad mit Wanne, Gäste WC, renoviert, Einbauküche, Zentralheizung, als Ferienimmobilie geeignet
750.000 € 
Kaufpreis
327 m²
Gastrofläche (ca.)
8
Zimmer
2.150 m²
Grundstücksfl. (ca.)
750.000 € 
Kaufpreis
327 m²
Gastrofläche (ca.)
8
Zimmer
2.150 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Helmar Lux
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
750.000 €

Wir berechnen dem Käufer eine Maklercourtage von 6,25 % inkl. der MwSt.

Online-ID: 2ruts42
Referenznummer: A1209

Gastronomie
Baujahr: 1965


Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 2004
Wesentliche Energieträger Gas
Endenergieverbrauch 176,00 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
Gültigkeit 27.10.2017 bis 27.10.2027

Das Grundstück mit ca. 2.150 m² liegt mitten im Dorf und ist bebaut mit einem eingeschossigen Haus mit ausgebautem Dachgeschoss. Das Gebäude wurde 1965 in Rotklinkerbauweise errichtet und 2004 umgebaut und renoviert.

Bis nach Burg auf Fehmarn, zu den Einkaufsmöglichkeiten, dem Bahnhof Burg oder dem Bahnhof Puttgarden und dem Fährhafen sind es nur ca. 10 bis 15 Minuten Fahrzeit.

Im Jahr 2018 wurde das Haus erneut umgestaltet und enthält heute einen Landgasthof mit 80 Sitzplätzen innen sowie weiteren 90 Außensitzplätzen, die sich auf mehrere Terrassen verteilen.

Eine dieser Terrassen ist mit einem gemütlichen Reetdach gedeckt und hat eine Größe von ca. 25 m². Hier können auch Grillfeste gefeiert werden oder Musikveranstaltungen stattfinden.

Die Gastraumfläche im Haus hat ca. 180 m². Hinzu kommen ca. 112 m² Nebenflächen, gesamt somit ca. 327 m².

Im Erdgeschoss gibt es eine 2 Zimmerwohnung mit ca. 58 m², im Dachgeschoss eine 3 Zimmerwohnung mit ca. 85 m². Die Wohnfläche beträgt zusammen ca. 143 m².

Außerdem gibt es auf der Gebäuderückseite noch zwei Anbauten mit zusammen ca. 50 m² Nutzfläche, die als Abstellräume genutzt werden.

Das Grundstück ist gärtnerisch schön angelegt. Für Gäste stehen ausreichend Parkplätze auf dem Grundstück zur Verfügung.

Das Restaurant verfügt über eine neue Tresenanlage, die sich im Gastraum befindet. Vor dort aus gelangen Sie in einen Saal. Insgesamt gibt es hier 80 Sitzplätze.

Der Gaststättenbereich wurde 2018 umfassend renoviert.

Auch die Küchenausstattung und die Spülküche wurden zum größten Teil erneuert. Alle Geräte, Regale etc. bestehen aus Edelstahl.

Es gibt drei Lagerräume sowie ein ca. 7 m² großes Kühlhaus.

Auch die WC-Anlagen wurden modernisiert und befinden sich in einem sehr guten Zustand.

Das gesamte Inventar einschließlich Geschirr und Gläser ist im Kaufpreis enthalten.

Im ehemaligen Backshop befinden sich ebenfalls Kühlgeräte und eine Kühlvitrine sowie diverse Regale. Der Backshop wird vom Verkäufer derzeit nicht betrieben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, diesen wieder zu aktivieren oder anderweitig zu nutzen.

Die Beheizung des Hauses und die Warmwasserversorgung erfolgt mit Erdgas.

Eine Umgestaltung und künftige Nutzung zum Wohnen oder zur Vermietung an Feriengäste ist bei diesem Objekt möglich. Im Umfeld befinden sich viele Wohnungen, die ganzjährig oder auch saisonal vermietet werden.

Neben dem Kaufpreis zahlen Sie als Erwerber alle mit dem Verkauf verbundenen Kosten wie die Notar- und Gerichtskosten sowie die Grunderwerbsteuer in Höhe von derzeit 6,5 % bei Immobilienerwerb in Schleswig-Holstein.

Im Falle des Erwerbs berechnen wir dem Käufer eine Maklercourtage von 6,25 % inkl. der MwSt.

Wenn Sie weitere Unterlagen oder eine Besichtigung wünschen, lassen Sie uns dies bitte wissen.

Alle Angaben erfolgen aufgrund von Daten, die uns von dem Verkäufer zur Verfügung gestellt wurden. Eine Haftung für Richtigkeit und/oder Vollständigkeit wird von uns nicht übernommen. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

Fehmarn ist eine deutsche Ostseeinsel und nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands. Sie gehört zum Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein. Am 1. Januar 2003 wurde die Stadt Fehmarn durch die Fusion aller damaligen Gemeinden der Insel gebildet und zählt zurzeit ca. 12.500 Einwohner.

Hauptort und Verwaltungssitz ist Burg auf Fehmarn.

Die Insel ist durch Landwirtschaft und Tourismus geprägt.

Mit rund 2.152 gemessenen Sonnenstunden im Jahr zählt Fehmarn zu den sonnenreichsten Orten Deutschlands. Etwa 300.000 Besucher, Tagesgäste nicht mitgerechnet, kommen jährlich auf die Insel.

Fehmarn ist seit 1963 im Eisenbahn- und Straßenverkehr durch die Fehmarnsundbrücke mit dem deutschen Festland verbunden und Teil der Vogelfluglinie, über die auch der internationale Fernverkehr der Eisenbahn führt. Der Bahnhof Puttgarden wird von Intercity-Express-Zügen und EuroCity-Zügen (Hamburg-Kopenhagen) sowie Regional-Express-Zügen der DB Regio Schleswig-Holstein (Puttgarden-Lübeck) erreicht.

Die Entfernungen von Lübeck oder Kiel betragen ca. 90 km, von Hamburg ca. 150 km. Die Insel ist somit auch mit dem Auto gut erreichbar.

Über Fehmarn führen einige Fahrradrouten, z. B. der Ostseeküsten-Radweg, der als Teil des europäischen EuroVelo-Routennetzes um die Ostsee führt.

Der Flugplatz Fehmarn-Neujellingsdorf ist für Kleinflugzeuge gut nutzbar.

Anbieter dieser Immobilie


Geschäftsführender Gesellschafter

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.