Ihre Notizen

Seelow - Alt Tucheband - gute langjährige Mieterstruktur - kein Reperaturstau - kein Leerstand

15328 Alt Tucheband, Rathstocker Str. 7 15328 Alt Tucheband, Rathstocker Str. 7 Zur Karte
Zentralheizung
247.000 € 
Kaufpreis
248 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
2.500 m²
Grundstücksfl. (ca.)
247.000 € 
Kaufpreis
248 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
2.500 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr/Frau Detlef Jänisch
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
247.000 €

3,57 % = 8.817,90 Euro ( incl. 19 % MwSt. )

Online-ID: 2s2kk48

Mehrfamilienhaus

Geschosse: 2

Das Haus wurde in den 50er / 60er Jahren erbaut und im Jahre 2000 saniert/umgebaut (neue Elektrik, Vollwärme, neue Dächer etc.). Es gibt seit Jahren keinen Mieterleerstand. Es besteht kein Reperaturstau.
Die Mieteinnahme spiegelt momentan nicht die Nachfrage wider, wir befinden uns hier an der absoluten Untergrenze.

Es handelt sich um 5 Wohneinheiten mit insgesamt 247,7 m² Wohnfläche. Die Jahresnettomiete beträgt 14.880 Euro ( 5 Euro / m² ).
Der Verkäufer besitzt noch zwei weitere Mehrfamilienhäuser in der Nähe, mit ähnlicher Ausstattung, bei denen die Kaltmiete ebenfalls 5 Euro/m² beträgt.

Nach Absprache mit uns

Lage

Rathstocker Str. 7
15328 Alt Tucheband

Alt Tucheband ist eine Gemeinde im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg. Sie wird vom Amt Golzow verwaltet. Alt Tucheband wurde erstmals in einer auf den 9. Mai 1336 datierten Urkunde erwähnt. In den Jahren 1928 und 1929 erfolgte der Zusammenschluss des Gutes Hackenow mit Alt Tucheband. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Alt Tucheband am 5. Februar 1945 evakuiert. Beim Angriff der Roten Armee auf die Seelower Höhen im April 1945 (im Rahmen der Schlacht um Berlin) wurde der Ort fast vollständig zerstört. Die Kirche blieb Ruine. 1996 wurde der Platz rund um die Ruine neu gestaltet. Alt Tucheband, Hathenow und Rathstock gehörten seit 1817 zum Kreis Lebus in der Provinz Brandenburg und ab 1952 zum Kreis Seelow im DDR-Bezirk Frankfurt (Oder). Seit 1993 liegen die Orte im brandenburgischen Landkreis Märkisch Oderland.
1991 schloss sich Alt Tucheband der Verwaltungsgemeinschaft Golzow, ab 1992 dem Amt Golzow an. Mit Wirkung vom 31. Dezember 2001 schlossen sich die Gemeinden Hathenow, Rathstock und Alt Tucheband im Rahmen der Gemeindegebietsreform des Landes Brandenburg freiwillig zur heutigen Gemeinde Alt Tucheband zusammen.

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.