Ihre Notizen

Eine Perle im Havelland

14727 Premnitz, Am Dachsberg 14727 Premnitz, Am Dachsberg Zur Karte
Balkon, Terrasse, Garten, Garage, Bad mit Wanne, Gäste WC, Zentralheizung
220.000 € 
Kaufpreis
142 m²
Wohnfläche (ca.)
5
Zimmer
427 m²
Grundstücksfl. (ca.)
220.000 € 
Kaufpreis
142 m²
Wohnfläche (ca.)
5
Zimmer
427 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Wolfgang Mehrwald
Meine Adresse angeben

Online-ID: 2sgsu4k
Referenznummer: 1472723REH

Reihenendhaus
2 Geschosse
Baujahr: 1978

frei werdend

Stromverbrauch ermitteln


Die angebotene Liegenschaft liegt an der Peripherie von Premnitz und grenzt unmittelbar an dem in der Eiszeit entstandenen 70 m hohen „Dachsberg“. Hier entstand 1978/80 eine Reihenausanlage die sich mit ihrem zeitlosen Baustil, perfekt in die Hanglage des Dachsberges einfügt und die Umgebung einbindet.
Auch wenn sich hier Fuchs und Dachs nicht gute Nacht wünschen, so grenzt doch ein ausgedehntes Waldgebiet unmittelbar an die Liegenschaften. Die hier endende Zufahrtstraße wird hauptsächlich von Anliegern genutzt. Ein herrliches Fleckchen Erde was gleichermaßen für Ruhe und Erholung steht.

Das Einfamilienhaus ist 1978 in massiver Bauweise als Reihenendhaus erbaut worden.
Die Planung ist speziell auf die Hanglage der Gebäude ausgerichtet und das Wohnhaus erstreckt sich über zwei Wohnebenen. Die Zusammenführung von Garage und Wohnen auf der ersten Wohnebene, war die effektivste Lösung für die Bebauung des relativ schmalen Grundstücks, mit dem Plan der Erzielung einer großzügigen Wohnfläche von ca. 142 m² und einer Garage von ca. 24 m².

Bereits beim Betreten des Grundstücks ist man unwillkürlich entzückt und beeindruckt. Eine elitäre Bepflanzung im Einklang mit der Umgebung und Stil der Bewohner, lässt den Betrachter einfach nur begeistern. Ebenso eindrucksvoll präsentiert sich das Wohnhaus.
Mit seiner hellen Fassade und den braunen Fenstern und der Eingangstür, setzt es sich vom satten Grün der Umgebung ab. Der angrenzende Wald im Hintergrund verstärkt den Eindruck der besonderen Lage des Objektes.
Ein mit Terrassenplatten großflächig belegter Eingangsbereich, ist wirkungsvoll in Szene gesetzt und wird bis zur Terrasse auf der Westseite fortgesetzt. Ein unmittelbar über dem Eingangsbereich liegender Balkon, schützt vor Regen und Schnee. Dem Zugang zum Wohnbereich ist ein kleiner praktischer Windfang vorgelagert.
Von hieraus betritt man eine große Diele. Fast mittig gelegen, verbindet eine wangenfreie Treppe die Wohnebenen. Das Erdgeschoss gliedert sich in einer Diele, zwei Zimmer, in einem Heizraum, einem Bad mit Dusche, sowie einem kleinen Trockenraum. Die Diele ist mit Parkett und der Windfang mit unverwüstlichen Terrazzo-Platten belegt. Die Wohnräume verfügen über Teppichböden. Das Bad ist innenliegend, raumhoch mit zeitlosen Fliesen gefliest und als Duschbad mit WC disponiert.
Der Heiz-und Wirtschaftsraum ist 2 Setzstufen tiefer gesetzt und nach den früheren Kriterien des Betriebs einer Schwerkraftheizung geordnet. 1993 wurde eine neue Ölheizung (Hersteller Vissmann) installiert. Das WW wird über einen elektrischen Wärmetauscher erzeugt. Am Grundstück liegt Erdgas an und die Heizung kann bei Bedarf auf eine mit Erdgas betriebene Heizungsanlage umgestellt werden.

Das Obergeschoss ist in einer Diele, Bad, Küche, Gästezimmer, Schlafraum und einem Wohnzimmer arrangiert. Die Diele ist sowohl im Farbton des Parketts, als auch in dem Decken-Paneel dunkel gehalten Dieser Farbton setz sich im Wohnzimmer im Parkett und den Türen fort und verleiht den Räumen im Kontext zur Möblierung, eine besondere Würde und Ambiente. Insbesondere das ca. 36 m² große Wohnzimmer setzt den Anwesenden in erstaunen. Dieses großzügige Arrangement von Wohn- und Essbereich mit dem phantastischen Ausblick in die Ferne, ist nur wenigen Menschen vergönnt.
Vom Wohnzimmer aus, kann man den ca. 8 m² großen Balkon betreten. Von hier aus, verstärkt sich die Impression der grenzenlosen Weite und wunderbare Lage des Objektes.
Der angrenzende Schlafraum ist mit ca. 12 m² ausreichend dimensioniert. Das von der Diele aus begehbare Besucherzimmer ist mit ca. 16 m² vielfältig nutzbar.
Die Küche hat eine Fläche von ca. 10 m² und dürfte die üblichen Ansprüche an Arbeitsfläche abdecken. Der Fußboden ist gefliest. Die Decke mit weißen Paneelen versehen.
Das Tageslichtbad hat eine Fläche von ca. 6,7 m². Alles ist sehr gepflegt, jedoch ist einzuräumen, das verwendeten Fliesenformate und Badausrüstungen, durchaus eine Erneuerung bedürfen.
Zusammengefasst ist die Beurteilung erlaubt, dass dieses phantastische Haus über alle Voraussetzungen zur sofortigen Nutzung verfügt. Jedoch kann der Anspruch an „modernes Wohnen“ unterschiedlich interpretiert werden. Potential für Veränderung und Gestaltung ist hier überall gegeben.

Das anfänglich erwähnte Grundstück ist in seiner Gestaltung und Arrangement außergewöhnlich und
selten in dieser Perfektion zu finden. Ein herrliches Fleckchen Erde auf dem gerne lebt.
Die Zufahrt zur Garage ist in den Fahrspuren gepflastert verläuft über die Anhöhe. Der Zugang von der Straße zum Haus, erfolgt über mehrere Setzstufen. Auf der Rückseite des Hauses verläuft ein Fahrweg, von dem aus das Objekt ebenfalls auf kurzen Weg begehbar ist. Das Areal ist straßenseitig eingefriedet.
Das Objekt ist sehr gefällig und überzeugend. Eine Perle inmitten des Havellandes erfüllt höchste Ansprüche an Wohnlichkeit und Individualität.
Erschließung: Strom, Trinkwasser zentral, Abwasser zentral, Hauswasser, Sattelitenempfang, Telefonanschluss.

Hinweis: Neben den 427 m² Eigentumsland werden zurzeit ca. 250 m² Pachtland der Gemeinde bewirtschaftet. Die Pacht beträgt 168 €/anno. Der Erwerb des Grundstücks wird durch die Gemeinde in Aussicht gestellt.

Das Objekt wird voraussichtlich zum 1.07.2020 frei werden. Ein Energiepass ist in Vorbereitung.



Der Maklervertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande (§ 653 BGB).

Gern übersenden wir Ihnen ein vollständiges Exposé. Nutzen Sie bitte zur Anforderung das ausführliche Kontaktformular und teilen Sie uns bitte Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer mit.

Der Versand des Exposés als auch Besichtigungen der Immobilie sind kostenfrei.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns diese bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe des Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Provisions- bzw. Schadenersatzansprüche aus.
Provision
Die Maklerprovision in Höhe von 7,14 % inkl. gesetzl. MwSt., bezogen auf den beurkundeten Kaufpreis ist durch den Käufer zu tragen und bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig.

Beachten Sie die im Impressum hinterlegte Datenschutzverordnung.

Nach Vereinbarung

Die Ortschaft Premnitz liegt in den Niederungen des schönen Havellandes ca. 65 km von Berlin entfernt. Die nächst größeren Städten sind Rathenow, Brandenburg an der Havel, Stendal und die Landeshauptstadt Potsdam. Das ehemalige Fischerdorf wurde urkundlich 1375 erwähnt. Eine epochale Entwicklung ist Premnitz jedoch erst mit Baubeginn für das Premnitzer Werk der Vereinigten Köln-Rottweiler Pulverfabriken widerfahren. Diese industrielle Entwicklung wurde in den Folgejahren durch industrielle Schwerpunkte, wie die Kunstseidenproduktion bis hin zum größten Chemiefaserproduzenten in den 70/80 Jahren fortgesetzt.
Heute präsentiert sich Premnitz als Kleinstadt mit ca. 8500 Einwohnern und guter Infrastruktur. Durch kluge kommunale Politik, hat sich Premnitz von der Stadt der Chemiearbeiter zu einer selbstbewussten Stadt mit eigenem Charme und Charakter gemausert.
Premnitz verfügt über ein gutes städtisches Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten, Cafés, Banken, Sportstätten, Vereine und Ärzte. Ein neues Gesundheitszentrum mit hervorragender medizinischer Versorgung, wurde 2017 eröffnet. Die Verkehrsanbindung über die Bundesstraße B 102, sowie der Bahn-, und Busverbindungen in Richtung Brandenburg/Rathenow, ist sehr gut aufgestellt. Berlin oder die Landeshauptstadt Potsdam ist so mit öffentlichen Verkehrsmittel in gut 70 Minuten erreichbar.
Die schiffbare Havel mit ihrer herrlichen Flusslandschaft und der Naturpark -Schutzgebieten mit charakteristischer Fauna und Flora, tangieren Premnitz unmittelbar. Nicht nur Naturliebhaber und Petrijünger wissen diese schöne Lage der Stadt Premnitz zu schätzen
Die Möglichkeit über die schiffbare Havel auch in Richtung Berlin oder Magdeburg zu schippern, hat seinen eigenen Reiz und hat die touristische Entwicklung der Region stark befördert.


Premnitz
(2,6)
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.